×
Praxis in Karlstein
0 61 88 - 99 10 71
Praxis in Großkrotzenburg
0 61 86 - 68 59 01 1
Praxis für Zahnmedizin & Prophylaxe
Dr. Gretel Evers-Lang & Dr. Guido Jörg Lang


Welzheimer Str. 19D
63791 Karlstein
Wilhelmstr. 12 / Ecke Liebfrauenstraße
63538 Großkrotzenburg
Praxis in Karlstein
Kontaktdaten speichern
Praxis in Großkrotzenburg
Kontaktdaten speichern
Für eine telefonische Terminvereinbarung erreichen Sie uns
Montag - Donnerstag
08:00 - 17:00 Uhr

und
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

Termine sind auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

« Zurück

Festzuschuss und freie Therapiewahl bei Zahnersatz

Ob Krone, Brücke oder Prothese – wenn Zahnersatz notwendig wird, sind ganz unterschiedliche Varianten möglich. Der Gesetzgeber sieht eine so genannte Regelversorgung vor.

Die Regelversorgung ist eine ausreichende, zweckmäßige und wirtschaftliche Lösung, die sich an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert. Daran beteiligen sich die gesetzlichen Krankenkassen mit einem befundorientierten Festzuschuss.

Der Zuschuss richtet sich also nicht nach der Art des Zahnersatzes, sondern nach dem Ausgangsbefund, egal für welche Lösung man sich entscheidet. Ein Katalog von Befunden bildet dabei die Basis für die Beurteilung. Der Patient kann die Therapie in Absprache mit seinem Zahnarzt frei wählen. Auch wer sich für eine ästhetisch und funktionell hochwertige Therapie, z.B. für implantatgetragenen Zahnersatz entscheidet, erhält einen Zuschuss von der gesetzlichen Krankenkasse, wird aber mit einer entsprechend hohen Eigenbeteiligung rechnen müssen.

Nach eingehender Untersuchung und Beratung erstellt der Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan, der den Befund, die entsprechende Regelversorgung, die tatsächliche Therapieplanung, das geplante Material, das Honorar des Zahnarztes sowie die Laborkosten aufschlüsselt. Dieser muss bei der Krankenkasse eingereicht und genehmigt werden. Alle über den Festzuschuss hinausgehenden Kosten trägt der Patient selbst.

Wenn zu erwarten ist, dass umfangreiche Therapien anstehen, um ein intaktes und gesundes Gebiss wiederherzustellen, empfiehlt sich auch eine Zusatzversicherung für Zahnersatz.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2021 Praxeninformationsseiten | Impressum