Praxis in Großkrotzenburg | Wilhelmstraße 12 | 63538 Großkrotzenburg
&
Praxis in Karlstein | Welzheimer Str. 19D | 63791 Karlstein
Dr. Gretel Evers-Lang & Dr. Guido Jörg Lang
G 06186 – 68 59 011
K 06188 – 99 10 71

Großkrotzenburg Tel. 06186 – 68 59 011
Karlstein Tel. 06188 – 99 10 71

Dr. Gretel Evers-Lang & Dr. Guido Jörg Lang
Großkrotzenburg 06186 - 68 59 011 & Karlstein 06188 - 99 10 71

Amalgam, Kunststoff oder doch lieber ein Gold- oder Keramik-Inlay? Füllungen müssen sehr unterschiedlichen Ansprüchen genügen.

« Zurück

Die richtige Füllung

Karies verursacht Schäden am Zahn, die der Körper nicht selbst heilen kann. Im Zahn entsteht ein Loch. Wenn die Kariesbakterien und die angegriffenen Zahnbestandteile nicht entfernt werden, wird es immer größer. Eine Füllung ist erforderlich.

Aber welche Füllung ist sinnvoll?

Amalgam, Kunststoff oder doch lieber ein Gold- oder Keramik-Inlay? Füllungen müssen sehr unterschiedlichen Ansprüchen genügen, für einen Frontzahn gelten andere Kriterien als für einen Seitenzahn. Eine wichtige Rolle spielen die Kosten und die Zahnästhetik, aber auch Haltbarkeit oder Verträglichkeit.

Jede Füllungsart, jedes Material hat seine spezifischen Vor- und Nachteile. Bei keinem Werkstoff können gesundheitliche Risiken völlig ausgeschlossen werden. Noch wichtiger als die Wahl des Materials sind aber die Qualität der Verarbeitung und Ihre persönliche Mundhygiene.

Informieren Sie sich hier über die möglichen Alternativen, welche Füllungsarten es gibt, wann sie eingesetzt werden können und welche Vor, aber auch welche Nachteile sie haben.


Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2022 Praxeninformationsseiten | Impressum